Fortschritte in unserem anhängigen Verfahren in den Niederlanden

Veröffentlicht am

Die neuesten Entwicklungen in Bezug auf den Gegenantrag von DAF zu den Klagen der dritten Serie, zu denen auch unsere Fälle gehören.

Unsere Anwälte haben den Schriftsatz von DAF analysiert und weitere Schritte vorgeschlagen. DAF bestreitet 100% der von uns und anderen Klägern vorgebrachten Forderungen. Sie argumentieren unter anderem, dass das Kartell keinen Einfluss auf den Endpreis hatte und dass viele Ansprüche verjährt sind.

Unsere Anwälte haben sich mit anderen Anwälten, die Kläger in der 3. Charge vertreten, abgestimmt, und sie sind übereingekommen, dass zum jetzigen Zeitpunkt kein zweiter Schriftsatz erforderlich ist. Wir werden das endgültige Urteil im ersten Verfahren abwarten, bevor wir über das weitere Vorgehen beraten.

In der Zwischenzeit werden unsere Anwälte daran arbeiten, Fakten zu den von DAF angefragten Dokumenten und Informationen beizusteuern.

Haben Sie eine Frage?
Fragen Sie unsere Experten!


Jüngste Entwicklungen