Der aktuelle Stand der Klagen in den Niederlanden

Veröffentlicht am

Wie wir Ihnen kürzlich mitgeteilt haben, wurde DAF vom Gericht eine Frist von einem Jahr eingeräumt, um seine Antwort auf die dritte Gruppenklage (einschließlich der LitFin-Klage) vorzubereiten.

Am 7. Dezember 2022 haben unsere Anwälte den Schriftsatz von DAF erhalten.

Der Schriftsatz umfasst 744 Seiten, ohne Anhänge. Es hat den Anschein, dass DAF eine Strategie verfolgt, die darauf abzielt, das gesamte Verfahren in die Länge zu ziehen und einen hohen Kostendruck in Verbindung mit einem Rechtsstreit zu erzeugen.

Auch MAN, Scania und Mercedes Benz/Daimler haben ihre Stellungnahmen übermittelt.

Unsere Anwaltskanzlei Stek ist derzeit dabei, die Vorlage zu analysieren. Aufgrund des Umfangs werden wir Sie zu einem späteren Zeitpunkt über den Inhalt der Stellungnahme informieren.

Haben Sie eine Frage?
Fragen Sie unsere Experten!


Jüngste Entwicklungen